Antrag auf Anordnung verkehrsregelnder Maßnahmen nach § 45 StVO

Hinweise:

Beachten Sie folgende Hinweise beim Ausfüllen des Online-Antrags.
  1. Anträge sind spätestens 2 Wochen vor Beginn der Maßnahme vollständig ausgefüllt bei der zuständigen Verkehrsbehörde zu stellen; ansonsten kann die termingerechte Anordnung nicht garantiert werden.
  2. Unvollständige Anträge werden zur Vervollständigung an Sie als Antragsteller zurückgesandt. Wir weisen Sie darauf hin, dass dies zu Verzögerungen bei der Bearbeitungsdauer führen kann.
  3. Wir weisen Sie darauf hin, dass ohne verkehrsrechtliche Anordnung nicht mit der Maßnahme begonnen werden darf. Falls trotzdem begonnen wird, stellt dies eine Ordnungswidrigkeit dar.

Antragsteller:

Über die angegebene Emailadresse erhält der Antragsteller alle weiteren Information zum Anordnungsverfahren. Die mit * gekennzeichneten Angaben sind verpflichtend.

Verantwortlicher Bauleiter:

Bitte nennen Sie hier den für die unten beantragte Maßnahme verantwortlichen Bauleiter (private Adresse und Telefonnummer bitte immer angeben!). Die mit * gekennzeichneten Angaben sind verpflichtend.

Angaben zur Baumaßnahme:

Bitte geben Sie hier Art und Umfang der geplanten Baumaßnahme an. Die mit * gekennzeichneten Angaben sind verpflichtend.
Gehweg gegenüber ja nein
Gehweg gegenüber ja nein
Gehweg gegenüber ja nein
Gehweg gegenüber ja nein
Gehweg gegenüber ja nein
Gehweg gegenüber ja nein
Gehweg gegenüber ja nein
Gehweg gegenüber ja nein
Gehweg gegenüber ja nein
Gehweg gegenüber ja nein

Lage der Sperrung / Verkehrsbeschränkung:

Zeichnen Sie die Lage der Verkehrsbeschränkung in die bereitgestellte Karte. Zwei Zeichenmodi stehen zur Verfügung, sobald die Karte auf einen Mindestmaßstab vergrößert wird. Im automatischen Modus wird der Verlauf anhand von max. 10 Start- und Endpunkte automatisch am Straßennetz gerechnet. Mit dem Stiftsymbol wird der manuelle Modus gestartet, in dem der Verlauf manuell Stützpunkt für Stützpunkt erfasst werden muss. Mit dem grünen Häkchen wird die Zeichnung dem aktiven Bauabschnitt (blau hinterlegt) hinzugefügt.
Geben Sie die Fahrtrichtung an:



Übernehmen
  
Verwerfen
Bauabschnitte
BA 1
BA 2
BA 3
BA 4
BA 5
BA 6
BA 7
BA 8
BA 9
BA 10
Vergrößern Sie die Karte, um Beginn und Ende zu setzen

Bemerkungen:

Anlagen:

Die Abgabe eines Lageplans ist nicht erforderlich, da dieser automatisiert anhand der oben eingezeichneten Sperrstrecke erstellt wird. Die Abgabe eines Verkehrszeichenplans ist nicht erforderlich bei Arbeiten von kurzer Dauer und geringem Umfang und wenn die Arbeiten sich nur unwesentlich auf den Straßenverkehr auswirken.
Die Absicherung der Baustelle soll erfolgen gemäß